Union Investment kauft Bürogebäude in Helsinki

Der deutsche Asset Manager Union Investment hat für etwa 50 Millionen Euro ein Bürogebäude am Esplanadi-Park im Zentrum von Helsinki erworben. Das Gebäude wurde 1899 gebaut und 2012 renoviert. Verkäufer ist die OP Life Assurance Company.

Das Bürogebäude hat eine Mietfläche von rund 5.700 Quadratmetern und ist zu 80% vermietet. Das fünfgeschossige Gebäude bietet neben rund 3.900 Quadratmetern Bürofläche auch etwa 900 Quadratmeter für den Einzelhandel sowie zusätzliche Lagerflächen. Hauptmieter sind eine Anwaltskanzlei, das finnische Justizministerium und das Software-Unternehmen Vainu.

"Das Bürogebäude am Esplanadi-Park stellt eine seltene Investmentmöglichkeit im zentralen Geschäftsbezirk von Helsinki dar. Die nordischen Märkte stehen bei uns auch weiterhin im Fokus für neue Ankäufe", sagt Martin Schellein, Leiter Investment Management Europa bei Union Investment Real Estate.

Erst Anfang Juli hat Union Investment ein großes Bürogebäude in Stockholm erworben.

Die Union Asset Invest Management AG (Union Invest) wurde 1956 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Frankfurt/Main. Die Unternehmensgruppe ist in sechs eigenständige Kapitalanlagegesellschaften aufgeteilt, welche insgesamt knapp 3000 Mitarbeiter beschäftigen und ein Vermögen in Höhe von 342,8 Milliarden Euro verwalten.

Global Investor

Zurück