NIT baut Schiffsinneneinrichtung für MV Werften

MV Werften in Mecklenburg-Vorpommern und der finnische Schiffsinterieurbauer NIT haben eine Vereinbarung getroffen, nach der NIT die Inneneinrichtung für die Kreuzfahrtschiffe der Global-Class-Serie liefert.

MV Werften in Mecklenburg-Vorpommern und der finnische Schiffsinterieurbauer NIT haben eine Vereinbarung getroffen, nach der NIT die Inneneinrichtung für die Kreuzfahrtschiffe der Global-Class-Serie liefert. NIT (NIT Naval Interior Team Ltd) plant und installiert die Haupttreppenhäuser für zwei Luxus-Kreuzfahrtschiffe, die bei MV Werften für Dream Cruises für den asiatischen Markt gebaut werden.

Beide Schiffe haben zwei große Treppenhäuser mit einer Gesamtfläche von fast 12.000 m2. Mit einem Brutto-Raumgehalt von 204.000, einer Länge von 342 Metern und einer Passagierkapazität von bis zu 9.500 sind die Schiffe der Global-Klasse die größten jemals in Deutschland gebauten Kreuzfahrtschiffe. Zusätzlich zu den visuellen Innenräumen liefert NIT auch Elektroinstallationen und Rohrleitungen für die Haupttreppenhäuser. Die Auslieferung der Schiffe ist für 2020 und 2021 geplant.

NIT ist ein finnisches Unternehmen der maritimen Industrie, das sich auf schlüsselfertige Innenausbau- und Bauverträge für Kreuzfahrtschiffe und Fähren spezialisiert hat. Das im südwestfinnischen Piikkiö beheimatete Unternehmen wurde 2000 gegründet und hat neben dem Hauptsitz Niederlassungen in Turku (Finnland), Norwegen und Japan.

MV WERFTEN betreibt seit 70 Jahren Werften in Wismar, Rostock und Stralsund. 2017 wurden die ersten Luxus-Flusskreuzfahrtschiffe geliefert und momentan baut das Unternehmen zwei Flusskreuzer, die dieses Jahr fertig werden sowie weitere fünf Schiffe mit Lieferung bis 2021. Danach werden jährlich zwei Schiffe der Global Class und zwei Megayachten der Endeavor Class entstehen. Das Unternehmen mit Sitz in mecklenburg-vorpommerischen Wismar beschäftigt 2.000 Mitarbeiter.

NIT

MV Werften

Zurück