Das finnische Unternehmen Glaston expandiert auf den deutschen Markt

Das finnische Unternehmen Glaston, welches sich auf die Entwicklung und den Verkauf von Glasveredelungstechnik spezialisiert hat, kauft die in Deutschland ansässigen Unternehmen Bystronic Maschinen AG und Bystronic Lenhardt GmbH mitsamt den Tochterunternehmen mit einem Marktwert von 68 Millionen Euro.

Bystronic glass gehört zur Schweizer Conzzeta Group. Die Übernahme wird zum Ende des ersten Quartals 2019 erwartet.

Das schweizerisch-deutsche Unternehmen Bystronic glass liefert weltweit Maschinen, Programme und Dienstleistungen zur Glasveredelung.

AC Invest Eight B.V., welches zum Ahlström Capital-Konzern gehört, Hymy Lahtinen Oy, Ilmarinen und Varma besitzen insgesamt 43,4 Prozent der Glaston-Anteile.

Talouselämä

Zurück