Über uns

Unsere Aufgabe

Die Deutsch-Finnische Handelskammer (DFHK) in Helsinki fördert die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Finnland. Ihre vorrangige Aufgabe ist es, durch maßgeschneiderte Dienstleistungen neue Geschäfte zwischen deutschen und finnischen Unternehmen in die Wege zu leiten.

Unsere Organisation

Die Deutsch-Finnische Handelskammer gehört zum weltweiten Netz der deutschen Auslandshandelskammern (AHK). An der Spitze der Kammer steht ein Vorstand und ein Beirat, der sich aus rund 25 Führungskräften der deutschen und finnischen Wirtschaft zusammensetzt. Die DFHK hat ferner einen Verkehrsausschuss eingesetzt, der sich mit Verkehrs- und Transportfragen befasst.

Die AHKs sind anteilig durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Geleitet wird die Kammer von einer deutschen Geschäftsführerin, die einem Team von 30 Mitarbeitern aus beiden Ländern vorsteht. Die Geschäftssprachen der Kammer sind Deutsch und Finnisch.

Mission und Vision

Im Rahmen eines Strategiemeetings Anfang September 2015 hat die Deutsch-Finnische Handelskammer gemeinsam mit ihrem Vorstand eine neue Mission und Vision formuliert.

Mission
Wir pflegen und fördern die Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Finnland.

Vision 
Wir sind die leistungsstärkste Plattform für die Entwicklung des deutsch-finnischen Business aufgrund unserer innovativen Dienstleistungen, engagierten Mitgliederarbeit und anerkannten Interessenvertretung.

DEinternational

Unter der Marke DEinternational ist die DFHK als professionelles Serviceunternehmen tätig. Neben den Basisdienstleistungen, die von allen AHK-Büros weltweit angeboten werden, hat die DFHK eigene Spezialdienstleistungen entwickelt, die auf den deutsch-finnischen Geschäftsverkehr zugeschnitten sind.

DEinternational bietet insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen aus Deutschland praxisnahe Hilfestellung beim Eintritt in den finnischen Markt bzw. bei der Erschließung neuer Bezugsquellen in Finnland. In gleicher Weise werden auch finnische Unternehmen beim Aufbau ihrer Geschäftsaktivitäten in Deutschland unterstützt.