Reise: Startup Helsinki – NRW

Finnland - und besonders seine Hauptstadt Helsinki - gehört zu den internationalen Top-Standorten für Start-ups aus der ganzen Welt. Das Land weist die höchste Business Angel Dichte der Welt aus und tätigt europaweit die prozentual höchsten Ausgaben für Forschung und Entwicklung.

In den letzten Jahren hat sich vor Ort ein ausgezeichnetes Start-up-Ökosystem entwickelt, das spätestens durch die Slush-Konferenz auch internationale Strahlkraft erlangt hat. Das größte Start-up-Event Europas vereinte letztes Jahr etwa 17.500 Besucher aus der ganzen Welt. Internationale Top-Speaker und alle bedeutenden Venture Capital Fonds geben sich hier die Klinke in die Hand.

Vom 28. November bis 2. Dezember 2017 organisiert NRW.International in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Finnischen Handelskammer eine Reise für Start-ups aus dem Hightech- und IT-Bereich in die finnische Hauptstadt.

Für interessierte Unternehmen finden Informationsveranstaltungen zum Thema "Helsinki - Gründerparadies mit Europas größter Startup-Konferenz" in Düsseldorf (12. Juni), Essen (5. Juli) und Köln (6. Juli) statt.

Weitere Informationen und Anmeldungen: www.dortmund.ihk24.de/helsinki

Ansprechpartner

Glenn Gassen

Abteilungsleiter, Global Networks & Innovations

+358 9 6122 1216
+358 50 5727 608
E-Mail schreiben
Download vCard